Geschichte des Wanfrieder Weihnachtsmarktes

Einer der traditionsreichsten Märkte in der Werra-Meißner-Region ist seit über 40 Jahren unser Weihnachtsmarkt in Wanfried. 1970 von den Pfadfindern ins Leben gerufen, fand er immer im Rathausinnenhof statt. „Ich erinnere mich noch, dass der Zustrom überwältigend war und dass (auch wegen der Sicherheit) eventuell nachfolgende Weihnachtsmärkte im Steinweg stattfinden sollten“ so Thomas Scheer, einer der damaligen Besucher.

Mittlerweile erstreckt er sich über viele Teile der Marktstraße bis in die Bahnhofstraße. Die historische Altstadt erstrahlt jedes Jahr am Samstag vor dem 2. Advent in einem Meer von Lichtern. Zahlreiche Standbetreiber und örtliche Geschäfte bieten ein vielfältiges Angebot an weihnachtstypischen Erzeugnissen und lukullischen Köstlichkeiten. Dabei darf natürlich auch der Glühwein nicht fehlen. Zusätzlich sorgt ein buntes Bühnenprogramm für eine stimmungsvolle Umrahmung.

Bildgewaltige Einblicke in die den ersten Weihnachtsmarkt können Sie mit einem Klick in unserer Bildergalerie erleben.

Anmeldeformular zum 50. Wanfrieder Weihnachtsmarkt am 04.12.2021

Jetzt schnell, einfach und online anmelden!

Liebe interessierte Aussteller!

Schön, dass Sie sich für eine Teilnahme an unserem alljährlichen Weihnachtsmarkt interessieren. Die Teilnahme ist nicht an eine Mitgliedschaft im Gewerbeverein gebunden. Jeder interessierte Aussteller ist herzlich willkommen.

    Bitte geben Sie hier die genaue Bezeichnung an, wie sie auch bei Veröffentlichungen erscheinen soll.

    Bitte wählen Sie die entsprechende Gruppe im Drop-Down Menü aus.

    Bitte geben Sie hier eine Telefonnummer an, unter der wir sie am Tag der Veranstaltung erreichen können.

    Über diese Emailadresse verteilen wir alle wichtigen Informationen für die Veranstaltung, wie u.A. Hinweise zum Auf- und Abbau, Änderungen, Standpläne etc.

    Bitte achten Sie darauf, uns die richtige Standgröße mitzuteilen. Bitte keine qm-Angaben. Wir benötigen die genaue Breite (Frontseite) sowie die Tiefe Ihres Standes. Die Angaben sind für die Standplanung unerlässlich. Es ist unser Ansporn ein einheitliches Erscheinungsbild der Stände zu gewährleisten ohne große Lücken zwischen den Teilnehmern oder verdeckte Stände. Abweichungen können dazu führen, dass wir Ihren Stand am Veranstaltungstag an einen anderen Standplatz verlegen müssen. Ihr ursprünglicher Standplatz kann nicht garantiert werden.

    Bitte geben Sie hier die 3-4 Ihrer Kernprodukte an. Diese werden ggf. auch zu Werbezwecken in Print- und online Medien veröffentlicht.

    Anbieter von Lebensmitteln müssen eine gesonderte Erlaubnis nach dem Gaststättengesetz (Gestattung) bei der Stadtverwaltung Wanfried (Ordnungsamt, Frau Henrichs, Tel. 05655/989414) beantragen. Diese Schankerlaubnis ist eine behördliche Auflage und keine Anforderung von dem Gewerbeverein als Veranstalter. Deshalb ist auch die Gebühr von 10,- € an die Stadt Wanfried und nicht an den Gewerbeverein zu zahlen. Die Schankerlaubnis muss der Stadt mind. 4 Wochen vor Veranstaltung vorliegen. Ein Muster der Schankerlaubnis steht Ihnen am Fuß dieser Seite zum Download bereit.

    Falls Sie Strom benötigen, tragen Sie hier bitte die Geräte mit Anzahl ein, die Sie mit Strom betreiben wollen, z.B: 3 Glühweinkocher, 1 Waffeleisen, 2 Lichterketten. Starkstrombedarf bitte zusätzlich vermerken. Bitte bringen Sie ausreichend Stromkabel (Mehrfachstecker/Verlängerungskabel) mit. Ohne korrekte Angabe kann eine Stromversorgung Ihres Standes nicht gewährleistet werden und könnte dazu führen, dass Sie letztendlich keinen oder zu wenig Strom zur Verfügung haben.

    Mit dem Absenden dieser Anfrage bestätigen Sie:

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@wanfried-handelt.de widerrufen.

    Teilnahmegebühr

    Auch 2021 werden wir die Teilnahmegebühr unverändert niedrig halten. Sie beträgt für Gewerbetreibende generell 40,00 Euro. Die Mitglieder des Gewerbevereins zahlen 50% der Standgebühren. Vereine und Privatpersonen zahlen 20,00 Euro. Schulen und Kindergärten sind von der Standgebühr befreit.

    Es gibt ein zusätzliche Pauschale von 10,- € für alle Aussteller, die Lebensmittel anbieten. (vor allem Anbieter von Heißgetränken und oder heißen Lebensmitteln)

    Diese Pauschale wird genutzt, um den im Verhältnis zu anderen Teilnehmern hohen Strombedarf abzudecken und die Müllentsorgung (Becher, Teller, Besteck etc) zu finanzieren.

    Jeder Aussteller, der nachhaltig arbeitet und zum Beispiel Getränke in Gläsern oder Bechern anbieten möchte, kann von dieser Gebühr befreit werden. Sprechen Sie uns darauf an.

    Bezahlung

    Die Teilnahmegebühr ist mit Anmeldung fällig.

    Bitte überweisen Sie die Gebühr unter Angabe des Namens und Verwendungszwecks „Anmeldung Weihnachtsmarkt 2021“  bis zum 20.11.2021 auf unser Konto:

    Sparkasse Werra-Meißner
    IBAN DE73 5225 0030 0005 0034 62
    BIC HELADEF1ESW

    Anmelden – Zahlen – Teilnehmen! 

    Bitte helfen Sie uns dabei, den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich zu halten und überweisen Sie die Teilnahmegebühr rechtzeitig VOR dem Beginn des Marktes. Nur so können wir Ihnen einen Standplatz garantieren.

    Download

    Anbieter von Lebensmitteln haben gewisse Anforderungen des Werra Meißner Kreises zu erfüllen. Dieses Merkblatt gibt viele Hinweise, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen. Jeder Standbetreiber ist selbst dafür verantwortlich, dass sein Stand den gesetzlichen Anforderungen an die Ausstattung eines Imbissstandes auf Vereins- und Straßenfesten entspricht.  Wir weisen auch darauf hin, dass eine unangemeldete Kontrollprüfung des Gesundheitsamtes jederzeit immer möglich ist.